Videos sorgen für Reichweite, deshalb gerne für

Wie es zu Beginn der Selbstständigekeit ist, nimmt man jeden Auftrag und jedes Geld dankend an. Doch schon im ersten Jahr ist mir aufgefallen, dass manche Videos gut werden, die anderen weniger gut. Hinter manchen nachhaltigen Firmen konnte ich stehen und habe das Produkt und die Idee mit gelebt und gerade im konventionellen Bereich war ich einfach froh, wenn es vorbei war.

Somit war mir klar, dass ich nur eine Sache machen will – mit nachhaltigen Unternehmen zusammen zu arbeiten!

Denn ich selber habe schon ein nachhaltiges Start-Up gegründet, lebe seit 3 Jahren vegan, kompostiere mit einer Wurmkiste in unserer Wohnung und habe auch ein Jahr auf Plastik verzichten können.

 

Meine Einstellung und der Fokus hat nichts mit Green Washing oder Marketing zu tun, sondern es ist einfach angenehmer mich mit dem zu Umgeben, was mich fasziniert und von dem ich etwas verstehe, sei es Ökologische Landwirtschaft, Faire Kleidung, regionale Erzeugnisse oder gesundheitlich relevante Produkte.

Denn erst wenn ich alles ums Produkt und das Unternehmen verstehe, können gute Konzepte und vielversprechende Bewegbilder entstehen, die den Zuschauer an der richtigen Stelle abholen.